skip to content

Rade und Umgebung

Wir sind aktiv

Wir sind aktiv

 

Auch für das Jahr 2020 hatten wir viele interessante Veranstaltungen und Kurse für unser Jahresprogramm ausgearbeitet. Dann änderte sich unser Leben innerhalb kürzester Zeit. Die Corona-Pandemie legte das gesamte Vereinsleben lahm. Die Maskepflicht kam.  Aber wir LandFrauen sind dafür bekannt, anzupacken. Da Mundschutze allerorten fehlten, holten wir unsere Nähmaschinen hervor. Das Ergebnis: rund 750 Masken wurden von unseren fleißigen LandFauen mit Unterstützung von 4 weiteren LandFrauenvereinen des Kreisverbandes genäht. So konnten alle Mitarbeiter/innen von der Diakonie in Osterholz-Scharmbeck ausgestattet werden. 

 

Dann kam der 1. Lockdown, es durften  keine Veranstaltungen und Programme stattfinden. Alle Dorfgemeinschaftshäuser wurden geschlossen. Man dufte sich nur noch im kleinen Kreis treffen.  Auch die beliebte Weihnachtsfeier musste ausfallen.

 

Als Entschädigung für die ausgefallende Weihnachtsfeier hatte die Ortsgruppe Rade alle LandFrauen aus unserem Verein mit einer "Weihnachts-Entspannung aus der Tüte" überrascht. Leckere selbstgebackene Kekse, Tee und eine Kerze haben uns eingeladen, die beigefügten Rezepte und die schöne Weihnachtsgeschichte zu lesen. Beim Verteilen der Tüten erlebten wir immer, wie dankbar vor allem die älteren und alleinstehenden LandFrauen waren. Wie oft mussten wir wegen Corona das Angebot auf einen kleinen Plausch bei einer Tasse Kaffee ablehnen. Viele LandFrauen haben sich anschließend telefonisch bei den Ortsvertreterinnen für diese Überraschung bedankt. 

Zusätzlich wurde Dank Michaela Wichmann noch das nachstehendes Highlight in Angriff genommen. Es ging eine Mitteilung an alle LandFrauen raus, dass man einen Adventskalender gestalten wollte. Nachdem sich genügende Teilnehmerinnen gefunden hatten, gründete Michaela zusätzlich eine Whatsapp-Grupe mit dem Namen Kalender-Girls . In diesem Chat fand anschließend ein reger Austausch mit kleinen Fotoanimationen, Collagen, Fotos, mal ein Rezept und immer wieder: "Danke, Danke, was für ein schönes Geschenk heute" statt.

Die "Adventskalender Aktion der Kalender-Girls" 

24 Adventstage - 24 Teilnehmerinnen - 24 Geschenke

Jede Frau bekam einen Tag zugeteilt und packte für diesen Tag 24 gleiche Päckchen. Alleine die Vorbereitung und das Verpacken sorgte schon im Vorfeld für weihnachtliche Stimmung. Selbst die Familiemitglieder packten mit an. Und dann war es soweit. Am Sonnabend vor dem 01. Dezember wurden die Päckchen eingesammelt und anschließend umsortiert, so dass zum Schluss je 24 identische Adventskalender entstanden, die je 24 verschiedene Präsente enthielten. Anschließend wurden die Kalender wieder an die an der Aktion beteiligten Frauen verteilt. Wir fühlten uns in unsere Kindheit zurückversetzt und waren jeden Morgen immer wieder aufs Neue gespannt, was das Präsent wohl enthält.

Die einhellige Meinung der Teilnehmerinnen: "Das müssen wir nächstes Jahr wiederholen".

 

Der Virus hat uns leider bis heute nicht verlassen und wir müssen mit einem 2. Lockdown leben. Deshalb hat der Vorstand beschlossen, alle Vereinstätigkeiten bis Ende Juni dieses Jahres ruhenzulassen. 

 

Hilfe bei der Vereinbarung eines Impftermins!

 

Braucht jemand von den Über-80-jährigen Hilfe um einen Impftermin zubekommen, scheut Euch nicht, uns anzusprechen. Wir LandFrauen stehen Euch gerne zur Seite bei der Vereinbarung eines Impftermins per Telefon oder Online.

 

 

Up